Identitätspolitik wurde von sozialdemokratischen Parteien

Identitätspolitik wurde von sozialdemokratischen Parteien deswegen begonnen, weil sie sich damit neue Wählerschichten erhofft hatten. Identitätspolitik ist in der Realität aber der Grund, warum sie nicht mehr gewählt werden. Identitätspolitik nimmt Menschen die Freiheit.