was ist man bereit aufzugeben? wofür will man sich

was ist man bereit aufzugeben? wofür will man sich auf einen bedingungslosen Kampf einlassen? mit diesen Fragen beschäftigt sich Karl Schönherrs “Glaube und Heimat”, das eine Geschichte über Glaubensfreiheit in der Zeit der Gegenreformation erzählt. heute Abend wieder!