Wo einer sich mit ganzer Kraft nach Hoffnung ausstreckt,

Wo einer sich mit ganzer Kraft nach Hoffnung ausstreckt, schöpft er aus dem Arsenal der Welt Gottes. Er überwindet seine Grenze und traut der ewigen Welt alles zu. Solch ein Glaube kann Unvorstellbares bewegen. Der unverschämte Glaube ist der Weg in die Dankbarkeit.